Skip to main content

Unsere Haltung

Aus unserer Sicht ist menschliches Leben vielfältig und in dieser Vielfalt bereichernd für jede Gesellschaft. Der Mensch wird unabhängig seiner Neigungen, Behinderungen und Vorlieben in seiner Gesamtpersönlichkeit akzeptiert und als gleichwertig anerkannt.

Das Recht auf Individualität bedeutet für uns, den ganzen Menschen mit seinen Bedürfnissen und Wünschen zu respektieren und zu achten, unabhängig von seiner Behinderung.

Toleranz und ein würdevoller Respekt zeichnen die menschlichen Begegnungen aus.

Handlungsleitlinien

  1. Der um Assistenz fragende Mensch steht im Mittelpunkt unserer Arbeit.
  2. Die Erhaltung und Entwicklung einer weitgehend eigenständigen und selbstständigen Lebensführung der von uns unterstützten Menschen wird von uns angestrebt.
  3. Wir berücksichtigen die Lebensgeschichte und respektieren und unterstützen die Lebensvorstellungen der Menschen, die unsere Leistungen in Anspruch nehmen.
  4. Den Umfang und die Art der Hilfen bestimmt der um Assistenz fragende Bewohner selbst.
  5. Die Förderung und Pflege findet in einem ganzheitlichen Rahmen statt.
  6. Pflege und pädagogische Förderung führen wir kompetent und nach allgemein anerkannten wissenschaftlichen Erkenntnissen durch.
  7. Die Vernetzung unserer Angebote mit denen anderer Träger, sozialer Organisationen, Vereinen und Verbänden, Ärzten, Therapeuten und Pflegekräften ist für uns selbstverständlich.
  8. In unserer Einrichtung wünschen und pflegen wir die enge Zusammenarbeit mit allen für die Bewohner wichtigen Personen, insbesondere den Angehörigen, den Freunden und Betreuern.
  9. Wir streben einen kooperativen Arbeitsstil an, der auch in konfliktreichen Situationen Eigeninitiative und eigenverantwortliches Handeln sowie einen kreativen Diskurs zwischen den Mitarbeitern erlaubt.
  10. Wir überprüfen regelmäßig unsere Zielvorstellungen und unser Handeln. Unsere Dienste und Angebote werden stets den Bedürfnissen und Erfordernissen unserer Bewohner angepasst.
  11. Wir handeln umweltgerecht, wirtschaftlich und legen Wert auf Qualität. Wir investieren in unsere fachliche und persönliche Weiterentwicklung.
  12. Transparenz ist eine Maxime unseres Handelns und Wirtschaftens. Wir legen Rechenschaft ab über die Verwendung öffentlicher und privater Gelder. Intern lassen wir unsere Entscheidungen durch ein Kuratorium überwachen; extern wird unser Handeln durch die Stiftungsbehörde und das Finanzamt überwacht. Wir sind ein verlässlicher Partner für alle Beteiligten.
  13. Wir kommunizieren offen und konstruktiv und informieren uns gegenseitig, rechtzeitig und umfassend.